malen.jpg ballon.jpg kette.jpg

Schulbegleitender Dienst

Sie können auch außerhalb der Ferienzeiten gemeinsam mit Ihren Kindern in unserer Klinik Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahmen durchführen.

Dabei ist es uns sehr wichtig, daß trotz medizinisch verordneter Maßnahme Ihr Kind/Ihre Kinder den Anschluss in der Schule nicht verlieren. Um dieses sicherzustellen, betreuen unsere erfahrenen Lehrkräfte Ihr Kind/Ihre Kinder montags bis freitags in einem schulbegleitenden Dienst in unserem Schülertreff "LISA" (Lernen In Stressfreier Atmosphäre). In kleinen Arbeitsgruppen von ca. 5-7 Kindern wird jedes Kind einzeln nach Lernstoffvorgabe betreut. Mit unseren Einladungsunterlagen erhalten Sie für die Heimatlehrer einen Erhebungsbogen für den schulbegleitenden Dienst. Diesen Bogen und alle entsprechenden Arbeitsmaterialien bringen Sie bitte zur Anreise mit.

Außerhalb der bundesweiten Ferienzeit führen unsere Lehrkräfte einen schulbegleitenden Dienst im Hause durch. Die Entscheidung, ob dieses Angebot wahrgenommen wird, treffen die Eltern - es ist freiwillig.

Damit Sie als Eltern nicht auf Ferientermine angewiesen sind, unterrichten unsere erfahrenen Lehrkräfte Ihre Kinder in den Fächern, welche die Lehrer der Heimatschule auf dem von uns erstellten Erhebungsbogen aufgeführt haben.
Klassenarbeiten werden nach Absprache zum gleichen Zeitpunkt, wie an der Heimatschule, geschrieben. Die entsprechenden Arbeiten müssen hierfür gefaxt oder per Email gesendet werden.
Die Arbeit wird dann unverzüglich, zur Beurteilung im Klassenspiegel, an die Heimatschule zurückgeschickt.